Aktuelles - Presse
19.05.2012
Börde-Tag Soest 14-15.05.2011
Veröffentlicht von
Hubert Armbruster
Alter Cadillac glänzt wieder richtig schwarz!
Der Bördetag, das große Stadtfest in der westfälischen Kreisstadt Soest, stand in diesem Jahr unter dem Motto \"Freizeit - Hobby - Sammelleidenschaft\". Und da dürfen Oldtimer natürlich nicht fehlen. 
Auf dem nördlichen Petrikirchhof zogen zahlreiche attraktive Klassiker die Blicke auf sich. Isetta, Ente, Citroen DS, Ford A und vor allem die mächtigen amerikanischen Straßenkreuzer lockten zahlreiche Besucher an. 
Großes Interesse fand die Pflegevorführung mit Produkten von Victoria Classic. Gebietsvertreter Thomas Ankele hatte es sich zur Aufgabe gemacht, den Lack eines schwarzen Cadillac aus dem Jahr 1958 aufzuarbeiten - per Hand, ohne Maschine. Auch wenn die Verhältnisse durch Sonne und Regenschauer nicht immer ideal waren, gelang es doch, den Zuschauern zu demonstrieren, dass sich selbst ein matter, glanzloser Lack so perfekt aufarbeiten lässt, dass eine Lackierung unnötig ist - schließlich ist der Original-Lack das wertvollste Gut eines Oldtimers. 
Bereits am Sonntag präsentierten sich die rechte Fahrzeug-Seite und die Heck-Klappe des Cadillac in einem perfekten Zustand ohne Hologramme und Kratzer. Das war ein hartes Stück Arbeit. Jeweils zwei Durchgänge mit der Lackrenovation No. 103, anschließend der Lackrenovation fein No. 105 und final die Lackpolitur No. 104 waren erforderlich, um dem Lack wieder ein glänzendes Aussehen zu verschaffen. 
Die Zuschauer erstaunte dabei nicht nur die leichte, sondern auch äußerst sparsame Verwendung der Victoria®-Produkte. Dabei nahm sich Thomas Ankele, der teilweise von Dutzenden Auto-Fans umlagert war, auch die Zeit, zahlreiche Zuschauer-Fragen rund um das Thema Lack- und Autopflege zu beantworten.

Bildergalerie:

Presseeintrag kommentieren:


Name*
E-Mail*